Geben Sie den Bienen Ihre Stimme!

Imker im Januar gemeinsam nach Berlin zur Demo
"Wir haben es satt" am 19. Januar 2013

Start des Traktorenzuges (auch für Imkerfahrzeuge): Botanischer Garten Dahlem 8:00 Uhr
Auftakt zur Demonstration, Berlin Hauptbahnhof, Washingtonplatz: 10:30 Uhr
Demonstration zum Kanzleramt mit Abschlusskundgebung: 11:30 Uhr

Treffpunkt für die Imker zur Demonstration: rechts von der Bühne
Wer diesen Treffpunkt verpasst: Das Imkerfahrzeug ist das zweite im Zug, nach dem Fahrzeug des BUND


Als Imker spielen wir eine entscheidende Rolle für die Lebensmittelversorgung und die Artenvielfalt. Deshalb sollten wir aktiv werden, wenn es um die künftige EU-Agrarpolitik geht - besonders im Wahljahr 2013. Deshalb: Gehen Sie zur Demonstration „Wir haben es satt“ am 19. Januar anlässlich der Grünen Woche in Berlin! Um so mehr, als die Biene eines der Leitmotive der diesjährigen Demonstration ist und den Imkern ein Platz in vorderster Front eingeräumt wurde.
Die Veranstaltung wird von der Initiative „Meine Landwirtschaft“ organisiert, in der sich Naturschutz- und Bauernverbände, Kirchen und Gewerkschaften zusammengeschlossen haben. Im letzten Jahr zeigten 24.000 Menschen dort Flagge. Aber leider fast keine Imker… Das wollen wir ändern und unsere Rolle für die Gesellschaft deutlich machen.
Wir wollen bei der Demo in Imkerkleidung gemeinsam unsere Position in der Demo einnehmen - wir sind an zweiter Stelle, gleich hinter dem BUND - und den Politikern tüchtig mit unseren Smokern einheizen. Unten finden Sie die Liste der Imkerverbände, die ihre Mitglieder zur Teilnahme an der Demo auffordern. Rufen gemeinsam zur Demo auf (v. l. n. r.): Fritz Baumgartner (Schweizerische Wanderimker), Josef Stich (österr. Berufsimker), Manfred Hederer (DBIB), Walter Haefeker (EPBA), Peter Maske (DIB) und Thomas Radetzki (Mellifera e. V.)
Rufen gemeinsam zur Demo auf (v. l. n. r.): Fritz Baumgartner (Schweizerische Wanderimker), Josef Stich (österr. Berufsimker), Manfred Hederer (DBIB), Walter Haefeker (EPBA), Peter Maske (DIB) und Thomas Radetzki (Mellifera e. V.)

Weitere Informationen

Folgende Imkerorganisationen rufen zur Teilnahme auf

Deutscher Berufs und Erwerbsimkerbund, DBIB
Deutscher Imkerbund, DIB
Mellifera e.V.


Zurück

Newsletter